Wir rufen zurück - Callback-Service

Beratung und Service

Hydraulik
Telefon: +49 6181 9003-18

Maschinen
Telefon: +49 6181 9003-52

Service
Telefon: +49 6181 9003-20

Kerngießmaschinen

WINDSOR entwickelt ein Konzept um hinterschnittene Hohlkörper mit komplexen Geometrien herzustellen und dabei noch Kosten zu senken.

Zu unserem Lieferumfang zählen Maschine, Metalltanks, Kühlstrecken und Ausschmelzbäder. Die von WINDSOR entwickelte Kerngießmaschine KGM 100 DUO ist konzipiert für zwei Werkzeuge und hat entsprechend zwei Schließseiten.

Jede der beiden Schließseiten verfügt über einen eigenen, unabhängigen Hydraulik-Antrieb, was den Vorteil bietet alle Maschinenfunktionen gleichzeitig durchzuführen.

Verfahrenstechnik

Überall dort, wo Hohlräume in spritzgegossenen Kunststoffteilen so kompliziert gestaltete sind, dass sie nicht mehr mit dem Spritzgießwerkzeug entformt werden können, bietet sich die Schmelzkerntechnologie als ein eleganter Problemlöser an.

Mit einer Schließkraft von 100 Tonnen pro Schließseite ist die Maschine ausgerichtet auf ein maximales Werkzeuggewicht von 7,25 Tonnen.

Die Kerngießmaschine gießt exakt reproduzierbare Kerne für den Umspritzvorgang in „steigendem Guss“. Die größten der bisher konzipierten Artikel (Ansaugkrümmer) erfordern Kerngewichte bis zu 100 kg.

Technologie

Die Schmelzkerntechnologie ist ein Sonderverfahren der Spritzgießtechnik für die Herstellung von hochwertigen Kunststoffteilen.

Anwendungsspektrum

Kunststoff-Sauganlagen im Automobil, Wasserpumpen, Tanks, Druckbehälter, Rohrkrümmer, Ventilgehäuse, Fittinge, selbst Tennis- und Golfschläger lassen sich mit dieser Technik problemlos und wirtschaftlich herstellen.

Material

Das Spektrum der mit dieser Technologie verarbeitbarer Kunststoffe ist sehr weit, da die für den Metallkern benötigten Legierungen mit ihren Schmelzpunkten den einzelnen Kunststofftypen angepasst werden können. Besonders bewährt haben sich bisher Wismut-Zinn-Legierungen.

Wirtschaftlichkeit

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und erhöhter Nutzungswert bei reduzierten Herstellkosten garantieren Investitionsentscheidungen mit hoher Zukunftssicherheit und bestmöglicher Wirtschaftlichkeit! Kosten minimieren und Nutzen maximieren sind die Vorteile beim Einsatz von Schmelzkerntechnik-Lösungen.

Vorteile

Mit der Schmelzkerntechnologie ist nahezu jede beliebige Innen- und Außengeometrie als einteiliges, nahtloses und homogenes Bauteil in Kunststoff herstellbar und garantiert höchste Qualität und Produktsicherheit. Eine wirtschaftliche Großserienfertigung wird auch bei komplexen Geometrien möglich.